[Rezension] Percy Jackson - Auf Monsterjagd mit den Geschwistern Kane von Rick Riordan




Titel: Percy Jackson - Auf Monsterjagd mit den Geschwistern Kane
Autor: Rick Riordan
Erschienen: 10. Januar 2017
Hardcover Preis: 12,99 [D], € 13,40 [A]
eBook Preis: € 8,99
Seitenanzahl: 208
Verlag: Carlsen


"Die Welten der alten Götter überlappen sich – und es gibt böse Mächte, die sich das zunutze machen wollen! Zum Glück treffen Percy und Annabeth angesichts der neuen Gefahren auf die Geschwister Kane, Nachkommen eines mächtigen Pharaos. Denn sie brauchen die Magie beider Welten, der griechischen und der ägyptischen, um das Böse abzuwehren. Neue Monster und ganz neue Abenteuer warten auf sie!"


Da ich vor einiger Zeit schon die Percy Jackson Reihe und auch die Kane Chroniken gelesen und geliebt habe, konnte ich es kaum erwarten ein Buch zu lesen, wo die Protagonisten beider Bücher endlich einmal aufeinandertreffen. :D Zwar habe ich mich erst wieder ein die beiden Storys reinfinden müssen, da es doch eine Weile her ist, seit ich beide Reihen gelesen habe, doch schon nach dem Ersten paar Seiten war ich wieder vollkommen drinnen, in beiden Welten.

Das Buch ist in 3 Kurzgeschichten unterteilt, die jedoch alle zusammengehören. Denn in der ersten Geschichte geht es darum wie Carter Kane und Percy Jackson aufeinandertreffen und zusammen ein riesiges Krokodilungeheuer aufhalten müssen. Es war wirklich lustig mitzuerleben wie die beiden versuchen zusammenzuarbeiten und es dann mit Müh und Not schaffen. Das bekommen die beiden Mädchen, Annabeth und Sadie Kane, in der zweiten Geschichte besser auf die Reihe. Die beiden treffen aufeinander als sie ein seltsames Monster mit drei Köpfen verfolgen und man merkt gleich, dass die beiden sofort ein besseres Team abgeben als zuvor die Jungs. Aber auch in der dritten und letzten Kurzgeschichte, in der nun alle Vier aufeinandertreffen, merkt man gleich, dass sie ein extrem gutes Team abgeben und meiner Meinung ruhig noch öfters zusammenarbeiten dürften. ;)

Ganz besonders hat mir wieder einmal der Humor von Rick Riordan gefallen. Überhaupt Percy und Sadie sind die Besten! Beide Charaktere sind vom Typ sich sehr ähnlich, überhaupt mir ihrer "Hau drauf" Einstellung, wohingegen Annabeth und Carter mehr die Strategen sind, die zuerst denken und dann handeln. Doch genau das macht Percy und Sadie so mega sympathisch für mich. Aber nicht nur das Aufeinandertreffen der Charaktere, sonder auch der mythologische Zusammenprall fand ich unglaublich spannend zu lesen, da ich beide schon seit meiner Kindheit liebe! :D

Das Cover gefällt mir sehr gut. Aber mir haben bis jetzt alle Cover der Geschichten von Rick Riordan sehr gut gefallen, da ich den Stil richtig schön finde und er auch wirklich gut zu den Geschichten passt. :3


"Percy Jackson - Auf Monsterjagd mit den Geschwistern Kane" ist eine wirklich tolle Sammlung an Kurzgeschichten mit Charakteren von zwei meiner Lieblingsbuchreihen, weshalb das Buch für mich ein eindeutiges Must Read war! :D Ich hoffe sehr, dass Rick Riordan vielleicht irgendwann noch einmal die Charaktere zusammen auf ein Abenteuer schickt, denn leider war dies ein bisschen zu kurz. ;)




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen