[Rezension] Nemesis - Geliebter Feind von Anna Banks





Titel: Nemesis - Geliebter Feind (Die Nemesis-Reihe, Band 1)
Autor: Anna Banks
Erschienen: 13. Juni 2017
Preis: € 12,99 [D], € 13,40 [A] (ebook € 9,99) 
Taschenbuch, Klappenbroschur
Seitenanzahl: 432
Verlag: cbt


"Prinzessin Sepora ist auf der Flucht: Ihr Vater will sich mithilfe ihrer einzigartigen Gabe zum Herrscher über alle fünf Königreiche aufschwingen. Um das zu verhindern, taucht sie im verfeindeten Theoria unter, wo sie unfreiwillig als Dienerin am Königshof landet. Prompt verliebt sie sich in den jungen, smarten König Tarik – und steht schon bald vor einer folgenschweren Entscheidung: Ist sie bereit, ihren Gefühlen nachzugeben und Tarik die Wahrheit über ihre Herkunft zu verraten? "


Als ich sah, dass Anna Banks ein neues Buch geschrieben hat, musste ich es unbedingt lesen, da mir auch schon ihre "Blue Secrets" Reihe richtig gut gefallen hatte. Nun nachdem ich "Nemesis - Geliebter Feind" gelesen habe, kann ich auf jeden Fall sagen, dass mir dieses Buch sogar noch um einiges besser gefallen hat. Ich bin regelrecht begeistert! :D
Zwar hatte ich anfangs ein bisschen Probleme mit den ganzen Namen und Begriffen, die gleich zu Beginn viel verwendet werden, doch nach und nach gewöhnt man sich daran und die verschiedenen Begriffe erklärt und man erfährt auch mehr über die fantastische Welt, die die Autorin erschaffen hat. Denn die Welt, in der die Handlung spielt, ist in 5 Königreiche unterteilt, die alle vollkommen verschieden sind. Zum einen gibt es Serubel, das Reich aus dem die Protagonistin, Prinzessin Sepora, flieht, da sie nicht weiter das Werkzeug ihres Vaters sein will. Denn sie ist die Schmiedin eines Elements, welches Spektorium genannt wird und eine starke Energie beinhaltet. Anfangs war ich etwas verwirrt, als davon die Rede war, doch zum Glück wird bald erklärt, was es damit auf sich hat und dass der König von Serubel, Seporas Vater damit die anderen Reiche erobern will. Sepora jedoch will einen Krieg verhindern und flieht aus ihrer Heimat. Sie flüchtet in das nächste Königreich, Theoria, wo sie mitten in der Wüste von zwei Männern gefangen genommen und schließlich verkauft wird. Durch Zufall landet sie jedoch im Palast des Königs von Theoria, dem Falkenkönig, der erst vor Kurzem das Amt seines Vaters übernommen hat.

Sepora kam mir anfangs ein wenig naiv und einfältig vor, doch ist das auch verständlich, denn sie wurde von der Welt ziemlich abgeschottet gehalten, da niemand erfahren durfte, dass sie das wertvolle Element Spektorium in ihrem Körper trägt und es so herstellt. Nur wenige wissen davon und so soll es auch bleiben. Deshalb muss Sepora aufpassen, wem sie vertraut. Was jedoch schwierig wird, als sie anfängt Gefühle für den jungen Falkenkönig, Tarik zu entwickeln. Tarik mochte ich eigentlich von Beginn an ziemlich gerne, da er, obwohl er König ist, trotzdem sehr bodenständig geblieben ist und ein sehr gewissenhafter und gutherziger König ist, dem das Wohl seines Volkes vor alles andere geht. Er und Sepora sind mir gleich ans Herz gewachsen und ihre ständigen Neckereien und auch kleinen Streitigkeiten waren sehr amüsant.

Ich fand es auch sehr angenehm, dass die Kapitel unterschiedlich einmal aus Seporas und dann wieder aus Tariks Sicht geschrieben waren, so konnte man sich in beide sehr gut hineinversetzen. Generell hat mir der Schreibstil der Autorin unglaublich gut gefallen. Man merkt, dass sie sich seit ihrer "Blue Secrets" Reihe noch um einiges verbessert hat, obwohl mir damals ihr Stil schon sehr gut gefallen hat.
Das gesamte Buch über habe ich mit den Charakteren mitgefiebert und mitgefühlt. Die Geschichte ist so spannend erzählt, sodass man immer weiter lesen will und als es dann auf einmal zu Ende war, war es als würde ich ganz tief aus der Geschichte wieder auftauchen, so gefesselt hat mich das Buch. Ich kann es kaum erwarten, bis es weitergeht, da ich unbedingt mehr von Sepora und Tarik lesen will! :D


"Nemesis - Geliebter Feind" ist ein grandioser Auftakt einer unglaublichen Geschichte, die mich von Anfang bis Ende gefesselt und komplett von sich überzeugen konnte. :D Ich kann es kaum erwarten, bis es weitergeht. Doch leider wird es wohl noch etwas dauern, bis der zweite Teil erscheinen wird. :( Aber Vorfreude ist ja bekanntlich die schönster Freunde. ;D

 

Vielen Dank an den cbt Verlag für das tolle Rezensionsexemplar! :D


1 Kommentar:

  1. Hallo liebe Mell! :)

    Wie schön, dass dir das Buch so gut gefallen hat! Ich war noch etwas skeptisch, weshalb ich die ersten Rezensionen abwarten wollte. Nun bin ich aber wirklich total neugierig! :D

    Liebste Grüße
    Nina von BookBlossom

    AntwortenLöschen