[Rezension] Erwachen des Lichts von Jennifer L. Armentrout





Titel: Erwachen des Lichts (Götterleuchten Band 1)
Autor: Jennifer L. Armentrout 
Erschienen: 12. Juni 2017
Preis: € 16,99 [D], € 17,50 [A] (ebook € 14,99) 
Hardcover
Seitenanzahl: 432
Verlag: HarperCollins


"Eben noch verlief Josies Leben normal. Doch plötzlich taucht ein mysteriöser Typ mit goldenen Augen auf und behauptet, sie sei eine Halbgöttin. Somit ist sie dazu auserkoren, die Unsterblichen des Olymps im Kampf gegen die Titanen zu unterstützen. Um ihre Bestimmung zu erfüllen, muss Josie lernen, ihre Kräfte zu nutzen. Dabei zur Seite steht ihr der impulsive Seth. Bald merkt Josie, dass er ihr gefährlicher werden könnte als die entfesselten Mächte der Unterwelt …"


Da ich ein riesen Fan der "Dämonentochter" Reihe von Jennifer L. Armentrout bin, konnte ich es kaum erwarten endlich das Spin-off zu Seth zu lesen. Denn obwohl ich Seth des Öfteren in der "Dämonentochter" Reihe eine reinhauen wollte, so mochte ich ihn trotzdem sehr gerne und wünsche mir für ihn nichts sehnlicher, als dass er auch ein Happy End bekommt. Tja, ob das der Fall sein wird, wird sich noch zeigen. Aber ich freue mich auf jeden Fall, dass er eine Chance bekommen hat. :D

In "Erwachen des Lichts" geht es darum, dass Seth, ein Jahr nach den Ereignissen vom letzten Band der "Dämonentochter" Reihe, von Apollo den Auftrag bekommt einen Halbgott zu suchen und zu beschützen. Denn einige der Titanen sind aus dem Tartarus ausgebrochen und nur die Kinder der Götter, die sogenannten Halbgötter, können die Titanen aufhalten. Somit macht sich Seth auf um Apollos Kind zu suchen, doch hat er nicht damit gerechnet, dass es sich dabei um die junge Studentin Josie handelt, ein Mädchen, dass eigentlich schon ohne der Sache mit den Titanen genug Probleme hat.

Zwar werden im Laufe der Handlung die Geschehnisse von "Dömonentochter" öfters erwähnt, doch trotzdem bin ich der Meinung, dass man die Vorgänger Reihe kennen, sollte, bevor man dieses Buch liest. Denn so kann man Seth einfach besser verstehen und hat anfangs kein großes Fragenzeichen im Kopf. Für mich war dieses Buch, wie als würde ich nach Hause zurückkommen. Es war so schön alle Charaktere wieder zu treffen. Aber auch die neuen Charaktere wie Josie habe ich gleich ins Herz geschlossen, denn sie ist eine wirklich tolle Person. Sie geht mit den ganzen Sachen, die sie erfährt, diese ganz neue Welt, die sich ihr offenbart, wirklich super um. Natürlich ist es sicher nicht einfach auf einmal zu erfahren, dass alles, was man zunächst glaubte, von der Welt zu wissen, eigentlich ganz anders ist, doch ich muss sagen für eine normale junge Frau, mit einem relativ normalem Leben, schlägt sie sich wirklich großartig.
Obwohl der Kampf gegen die Titanen eigentlich im Mittelpunkt stehen sollte, so ist doch die Liebesgeschichte zwischen Josie und Seth eigentlich gewichtiger, zumindest in diesem Buch. Jedoch hat mich das eigentlich nicht wirklich gestört, sondern eher gefreut, da sich die Reihe damit etwas von seinem Vorgänger abhebt, was ich sehr erfrischend fand.
Der Schreibstil von Jennifer L. Armentrout war mal wieder einfach grandios. Sie versteht es einfach eine Geschichte richtig spannend zu gestalten, sodass man einfach kaum noch aufhören kann zu lesen. Das Buch hat mich von Anfang bis Ende fesseln können, und da die Kapitel abwechseln aus Josies und aus Seths Sicht geschrieben sind, konnte man die Gefühle der beiden Charaktere gut nachvollziehen und verstehe, was mir sehr gut gefallen hat. :)


"Erwachen des Lichts" ist ein wirklich gelungener Auftakt der neuen Reihe von Jennifer L. Armentrout. Das Buch ist eine wirklich tolle Kombination aus Action, Abenteuer, Erotik und großen Gefühlen. Ich kann es kaum erwarten, bis der zweite Teil erscheint, denn obwohl das Ende fürs Erste ganz befriedigend war, so bin ich doch unheimlich neugierig, wie die Geschichte weitergehen wird. :D



Kommentare:

  1. Heii♥,

    ich habe das Buch diese Woche beendet und habe es geliebt. Obwohl ich die Vorbände nicht gelesen habe und eig. bin ich auch kein großer Fan von Göttern, dennoch habe ich Seth und Josie direkt gemocht. Zur Story: Ich brauche Band zwei♥
    Deine Rezi bringt alles ziemlich auf den Punkt bin gespannt wie du die nächsten auch finden wirst :*

    Liebe Grüße,
    Ally ♥

    AntwortenLöschen
  2. Hey,

    ich habe noch gut 30 Seiten vor mir, dann habe ich es auch durch. Und ich liebe es. <3
    Tolle Rezi! :)

    Ich wünsche dir einen tollen Freitag.

    Ganz lieben Gruß
    Steffi
    www.angeltearz-liest.de

    AntwortenLöschen